SEO ist tot? Quatsch, SEO bleibt immer ein Teil von Online Marketing!

Content Marketing, Story Telling, Usability Optimierung und Co. als Ganzes sehen

Suchmaschinenoptimierung wurde schon oft der Tod vorausgesagt, einige wollten SEO schon zu Grabe tragen – eine große Zukunft geben dem Handwerk die wenigsten. Doch Moment, worüber sprechen wir hier überhaupt? Klar, Link- und Keyword-Spam sind tot (zum Glück) und dennoch ist SEO nach wie vor da, hat nach wie vor seine Berechtigung, schafft Wert und wird diesen immer schaffen. Denn SEO ist immer Teil von SEO. Was soll das denn jetzt heißen?

Seien wir ehrlich. Es gibt unzählige Methoden, Namen und Fachrichtungen, die am Ende auf die selben Ergebnisse abzielen: mehr Besucher, mehr Conversions, mehr Abschlüsse, mehr treue Kunden, etc. Ob man dies nun Online Marketing, Suchmaschinenoptimierung samt Conversion- und Usability-Optimierung, Content-Marketing, Social Media Marketing oder Inbound Marketing nennt. Natürlich gibt es Unterschiede. Aber unserer Ansicht nach sollte man dies holistisch sehen, allumfassend, verzahnt.

SEO und Co. nachhaltig und ganzheitlich betrachten

Denn eigentlich benötigt fast jeder Kunde SEO und guten Content, der möglichst noch viral geht und von selbst Links zieht. Externe Qualitätslinks zu organisieren schadet aber sicher auch nicht. Genauso wie die Seite technisch zu optimieren, Bestell- und Navigationsprozesse zu optimieren. Und wer würde sich schon gegen eine gute Social Media Kampagne wehren, die eventuell noch durch passende Werbung auf Facebook und Google Adwords (SEA/Suchmaschinenwerbung) unterstützt wird? Dazu ein offensives Newsletter-Marketing und eine Branding-Kampagne auf Pinterest und Instagram. Perfekt!

Namen ändern sich, Dinge bleiben gleich. Ob ein Hausmeister jetzt Facility Manager heißt oder nicht; er wird weiterhin verstopfte Klos reparieren und für Ordnung in der Wohnanlage sorgen. Natürlich ist somit SEO für die tot, die darin nie mehr sahen als ein paar Links zu organisieren und blind auf 1-3 Keywords zu optimieren. Für Agenturen und Selbständige, die aber SEO schon immer weiter sahen, schon immer auf exzellenten Content und Co. gesetzt haben, ändert sich herzlich wenig.

Auch wenn sich jetzt alle die Finger wundschreiben seit 2-3 Jahren, dass SEO tot ist und Content wieder King wird. Ja, gut. Wer langfristig gedacht hat und nachhaltig arbeiten wollte, sah das schon immer so.

Auf ein gutes neues Jahr 2016!

© 2019 – Seowerk GmbH