Neues Google-Tool für besseren Content

| 01. September 2020
News | SEO

Am 17.08.2020 kündigte Google über Twitter die Beta-Phase für Search Console Insights an. Dieses neue Tool kombiniert die Daten der Search Console mit den Daten aus Google Analytics.

SEO-Redakteure, Content-Manager und Webmaster können durch Search Console Insights besser nachvollziehen, wie Nutzer mit den Inhalten interagieren und welche davon besonders gut beim Publikum ankommen. Google erleichtert so das Erstellen und Überwachen von neuen Inhalten. 

Im Tweet zur Ankündigung heißt es, dass Content Creator auf Basis der Daten fundierte Entscheidungen treffen und ihre Inhalte dahingehend verbessern können.

Die Search Console Insights unterstützt SEO-Texter

Mit dem neuen Tool können Ersteller von Online-Content ihre Inhalte verbessern. Die Daten basieren auf der Google Search Console und Google Analytics, hierdurch erfahren die Texter, welche Inhalte bei der Zielgruppe besonders gut ankommen.

Die Search Console Insights liefert Daten zu 

  • den leistungsstärksten Inhalten, 
  • den erfolgreichsten neuen Inhalten und 
  • den Top- sowie Trend-Suchanfragen. 

Außerdem erfahren Content-Manager, wie die Nutzer zu den jeweiligen Inhalten gekommen sind und welche anderen Websites und/oder Artikel auf die jeweilige Webseite verlinken.

Diese Informationen hält die Google Search Console Insights bereit 

Aktuell können nur ausgewählte Nutzer die Search Console Insights verwenden. Wir stellen euch die neuen Features der Search Console Insights vor: 

Was sind die leistungsstärksten Inhalte?

Die Google Search Console Insights gibt zunächst einen Überblick über die beliebtesten Inhalte wieder. Hier findet sich auch die Anzahl der “All-Time Page Views”, also die Gesamtzahl der aufgerufenen Seiten (wiederholte Aufrufe einer einzelnen Seite werden gezählt). 

Wie leistungsstark sind neue Inhalte? 

Google hält außerdem Informationen zur Leistung neuer Inhalte bereit. Online-Redakteure können hierdurch analysieren, wie gut der neue Content funktioniert. Dabei werden folgende Fragen beantwortet: 

  • Wann hat Google die neuen Inhalte gefunden?
  • Wie viele Aufrufe hat der jeweilige Content? 
  • Wie lange interagieren die Nutzer mit dem neuen Content? 

Wie entdecken Nutzer die Inhalte im Web? 

Durch die Google Search Console Insights können Redakteure und SEO-Texter nachvollziehen, wie die Nutzer auf die jeweiligen Inhalte gelangen. Die Daten werden nach organischer, sozialer und direkter Suche aufgeschlüsselt. Außerdem wird eine Gesamtansicht mit der prozentualen Verteilung angezeigt. 

So können Insights-Nutzer herausfinden, welche Kanäle den höchsten Traffic liefern. Hierdurch können die Gesamtanzahl der Aufrufe, die Dauer der Seitenaufrufe und die prozentuale Aufschlüsselung je nach Suche analysiert werden. 

Was sind die Top- & Trend-Suchanfragen für meine Website in der Google-Suche?

In den Google Search Console Insights gibt es zusätzlich eine Übersicht der “beliebtesten Inhalte” der Webseite. Hier werden Artikel, Bilder, Gesamtansichten sowie die Verweildauer auf der Seite angezeigt. 

Online-Redakteure erfahren so, welche ihrer Inhalte zu den Top- und Trendthemen gehören.

Welche anderen Websites verweisen auf die Inhalte meiner Website? Gibt es neue Links?

Ein weiteres Feature sind Informationen zu Verlinkungen. Dabei werden verweisende Links von anderen Seiten aufgeschlüsselt, um die Aufrufe zu analysieren. 

Nutzer erhalten außerdem Informationen zu den wichtigsten verweisenden Links und neuen Verlinkungen von externen Seiten. 

Außerdem liefert die Google Search Console Insights Daten aus den sozialen Medien wie 

  • die Seitenaufrufe durch soziale Medien und 
  • die Dauer der Seitenaufrufe durch soziale Medien. 

Die Informationen werden je nach Netzwerk individuell aufbereitet, beispielsweise für Facebook, Instagram, Pinterest, Twitter usw. 

Wann können die Google Search Console Insights genutzt werden?

Aktuell können nur einige Beta-Nutzer das neue Feature von Google ausprobieren. Diese Beta-Nutzer wurden direkt von Google per Mail eingeladen. Die Search Console Insights sollen in Zukunft jedoch weitere Nutzer verwenden können. Unsere Experten für Suchmaschinenoptimierung haben ein waches Auge auf diese Entwicklung, um SEO-Content Marketing von seowerk datengetriebener und besser zu machen.

Kostenlose Erstberatung!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
That must be interesting!
Die seowerk News halten jede Woche interessante Beiträge, rund um die Themen SEO, SEA, Social Media, Storytelling, UX und vieles mehr für Sie bereit.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  |    |  
Überwinde deine Schreibblockade Als Texter:in oder Content Creator hast du einen wichtigen Job: Du bringst Ideen und Gedanken auf Papier […]
Weiterlesen
  |    |  
10+1 Anwendungen, wie ChatGPT bei der Erstellung von SEO-Content hilft Seit November 2022 ist ChatGPT als Forschungsvorschau für die Öffentlichkeit […]
Weiterlesen
  |    |  
Was sind saisonale Suchbegriffe?  Es ist kurz vor Weihnachten: Die Feiertage stehen vor der Tür und die letzten Geschenke landen […]
Weiterlesen
  |    |  
Kürzlich ist eine Alternative zur Suchmaschine Google erschienen. Neeva heißt der neue Suchdienst, der Suchen ohne Werbung und Tracking verspricht. In diesem Beitrag möchten wir Euch die neue Suchmaschine vorstellen und erklären, warum SEO gerade auf Neeva so wichtig ist.
Weiterlesen
  |    |  
Menschen mögen den Komfort des hybriden Shoppings Die Kluft zwischen Online- und Offline-Handel zu überwinden, stellt viele Händler:innen vor neue […]
Weiterlesen
  |    |  
Was ist lokale Suchmaschinenoptimierung? Lokale Suchmaschinenoptimierung (Local SEO) ist ein Aufgabenbereich der klassischen Suchmaschinenoptimierung. Ziel ist es, lokale sowie regionale […]
Weiterlesen
  |    |  
Was bedeutet Omnichannel-Marketing? Der Begriff Omnichannel heißt übersetzt soviel wie "alle Kanäle". Das bedeutet, dass ein Unternehmen Kund:innen kanalübergreifend anspricht […]
Weiterlesen
  |    |  
Eine Infografik für soziale Medien zu erstellen, ist im Grunde genommen gar nicht so schwierig. Willst du die Reichweite deiner […]
Weiterlesen
  |    |  
Ein Marken-Styleguide, auch bekannt als Brand Guidelines oder Gestaltungsrichtlinien, ist der Kern einer Marke. Er vereint auf visuelle Weise Mission, […]
Weiterlesen
  |    |  
Was versteht man unter "Suchintention"? Die Suchintention (Search Intent) meint die Absicht des Nutzers, eine Suchanfrage zu stellen. Dabei unterscheidet […]
Weiterlesen
  |    |  
Die sozialen Medien sind zum Hauptort für die eigene Markenpräsentation geworden. Sie helfen, die Werte und Markenbotschaften einem breiten Publikum zu eröffnen.
Weiterlesen
  |    |  
Kostet Instagram bald Geld? Wofür man jetzt bezahlen kann Bereits bei zehn Influencer:innen wird ein neu eingeführtes Abo-Modell für Instagram […]
Weiterlesen
Kontakt
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram