Leichte Sprache – Barrierefreie Kommunikation

| | 11. März 2024
News | SEO | User Experience

Ab dem 28. Juni 2025 verpflichtet das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz zur Barrierefreiheit von Webseiten und Apps. Dazu gehört auch das Angebot von Texten in Leichter Sprache. Doch was ist Leichte Sprache? Wie funktioniert Sie? Und welche Ausbildungen, Expert:innen und Übersetzungs-Tools können dabei helfen, Texte in Leichter Sprache zu verfassen?

Im Alltag begegnet einem Leichte oder Einfache Sprache inzwischen oft. Info-Texte im Museum sind in 2 Varianten, in Standard und in Leichter Sprache, neben den Bildern platziert und die Webseite der Stadt bietet 2 Ausführungen zu lesen an, in der üblichen Variante und einer leichten Textversion.

Das Barrierefreiheitsstärkungsgesetz (BFSG) verpflichtet ab dem 28. Juni 2025 zur Implementierung von Barrierefreiheit auf Webseiten und in Apps. Das bedeutet: Deine Onlinepräsenz muss so gestaltet sein, dass möglichst alle Menschen deine Seite uneingeschränkt nutzen können. Ein wichtiges Werkzeug hierfür ist die Leichte Sprache, eine barrierefreie Schreibweise, die Texte für alle Personen verständlich macht. Dies soll beispielsweise Personen mit einer geistigen oder Lernbehinderung ermöglichen, an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik teilzuhaben.

In diesem Ratgeber erklärt Dir die SEO Agentur Augsburg, was Leichte Sprache genau ist und wie sie funktioniert, wie sich die Leichte Sprache von Einfacher Sprache abgrenzt und gibt einen Überblick über Ausbildungen, Kurse und kostenlose Übersetzungs-Tools für Leichte Sprache. Zusätzlich stellen wir die vollständigen Regeln für Leichte Sprache vor und geben dir ein paar nützliche Beispiele an die Hand.

Was ist Leichte Sprache und wozu brauchen wir sie?

Unter Leichter Sprache versteht man eine speziell vereinfachte Form der Formulierung und des Aussehens von Texten. Sie zielt darauf ab, die enthaltenen Informationen für alle Menschen verständlich darzustellen. Leichte Sprache ist sozusagen eine vereinfachte Form der Alltagssprache, die konkreten Regeln für mehr Verständlichkeit folgt. Sie richtet sich an Menschen mit Lernschwierigkeiten, einer Leseschwäche, mit begrenztem Sprachverständnis, mit einer Beeinträchtigung oder ältere Menschen.

Durch den Einsatz von Leichter Sprache auf deiner Webseite gewährleistest du, dass mehr Menschen Zugang zu wichtigen Informationen haben, und zwar unabhängig von deren Sprachkenntnissen oder kognitiven Fähigkeiten. Die Leichte Sprache ermöglicht es weitestgehend allen Personen, komplexe Informationen zu verstehen und auf deren Basis zu handeln.

Person am Laptop liest Leichte Sprache.

Leichte Sprache: Regeln

Die Leichte Sprache folgt einigen offiziellen Regeln, die vom Netzwerk Leichte Sprache e. V. festgelegt wurden, um den Inhalt von Texten zu vereinfachen und Informationen kurz und prägnant darzustellen. Das beginnt bei Wortwahl, Satzbau und Grammatik:

  • Einfache Worte: In Leichter Sprache werden Worte verwendet, die so kurz und einfach wie möglich sind. Fremdwörter, komplexe Begriffe oder Worte mit mehreren Deutungsmöglichkeiten werden vermieden oder, falls das nicht möglich ist, erklärt. Metaphern, Redewendungen oder Bildsprache werden nicht genutzt.
  • Kurze, einfache Sätze: Es werden nur Hauptsätze verwendet, keine Nebensätze. Pro Hauptsatz steht zudem nur eine Information. Des Weiteren werden die Sätze grammatikalisch so einfach wie möglich ausgedrückt, auf komplexe grammatikalische Strukturen ist zu verzichten.
  • Klare & logische Aussagen: Um die Verständlichkeit zu erleichtern, werden aktive Verben verwendet, unnötige Füllwörter vermieden. Zudem sollten wichtige Informationen wiederholt werden, um sie hervorzuheben.

Zusätzlich gibt es auch Vorgaben zur Gestaltung und Bebilderung von Texten:

  • Absatzregeln: Nach jedem Satzzeichen folgt ein Absatz.
  • Formatierung: Texte in Leichter Sprache nutzen eine einfache, große Schrift und einen ausreichenden Zeilenabstand.
  • Nutzung von Bildern und Grafiken: Um die Informationen im Text zu unterstützen, werden sie durch Bilder und Grafiken visuell veranschaulicht.

Einige Regeln sind etwas komplexer und kontextabhängig. Beispielsweise sollen zwar generell keine hohen Zahlen oder Jahreszahlen verwendet werden, an manchen Stellen ist dies jedoch unvermeidbar: Beispielsweise sind manchmal Datumsangaben, Uhrzeiten oder Telefonnummern notwendig. Für diese gibt es Empfehlungen von Expert:innen, aber keine Regeln, die auf jede Situation gleichermaßen angewandt werden können.

Was ist der Unterschied zwischen Leichter und Einfacher Sprache?

Neben der Leichten Sprache gibt es auch noch die Einfache Sprache - doch was ist der Unterschied? Die Zielgruppe macht den Unterschied. Folgen Texte in Leichter Sprache einem festen Regelwerk und richten sich an Menschen mit Lernschwierigkeiten, Menschen mit Demenz, ältere Menschen, Menschen, die Deutsch lernen und nicht gut lesen können, so richten sich Texte in Einfacher Sprache an Menschen mit Deutsch als Zweitsprache oder mit niedriger Lesekompetenz.

Die Einfache Sprache ist eine weniger strikte Variante, die komplizierte Inhalte für ein breiteres Publikum verständlich machen soll, ohne dabei spezielle sprachliche Anforderungen zu erfüllen. Beispielsweise sind in der Einfachen Sprache Nebensätze erlaubt, Absätze nicht vorgeschrieben und die Zielgruppe eher Menschen mit Leseschwäche oder begrenzter Schreib- und Lesefähigkeit. Gewissermaßen ist Einfache Sprache somit der Alltagssprache gleichzustellen, während Leichte Sprache ein konkretes Mittel ist, um etwas noch einfacher als die Alltagssprache auszudrücken.

Beispiele für Leichte Sprache

Wie können Texte in Leichter Sprache also zum Beispiel aussehen? Im Folgenden siehst du zuerst einen Text in gehobener Sprache, der die Leichte Sprache erklären soll:

Leichte Sprache wird von vielen Menschen besser verstanden als Texte in Alltags- oder Fachsprache. Textkörper in Leichter Sprache ermöglichen diesen Personen Zugang zu Wissen, das Ihnen sonst verwehrt bliebe, und erlauben auf Basis der neuen Kenntnisse eine höhere Entscheidungs- und Bestimmungsfreiheit, die auf vielen Ebenen des Lebens relevant werden kann.

Damit derselbe Text beispielsweise auch von Menschen mit einer Lernbehinderung gelesen und verstanden werden kann, ist hier eine Version in Leichter Sprache, die das Büro für Leichte Sprache erstellt hat:

Viele Menschen verstehen Leichte Sprache besser.
Dann wissen sie auch mehr.
So können sie besser entscheiden
und selbst bestimmen.
Das ist für viele Bereiche im Leben wichtig.

An diesem Beispiel für Leichte Sprache wurden die Kernregeln der Leichten Sprache realisiert: Kurze Sätze mit einfachen Worten, pro Satz nur eine Aussage und nach jedem Satzzeichen ein Absatz.

Übersetzer & Kurse für Leichte Sprache

Texte in Leichter Sprache zu verfassen ist, anders als Texte in Leichter Sprache zu verstehen, oft gar nicht so einfach. Aus diesem Angebot gibt es zwei Arten von Angeboten: Auf der einen Seite finden sich online Angebote von speziell ausgebildeten Übersetzer:innen und (kostenlose) KI-Übersetzungstools, die einen Text entsprechend der offiziellen Regeln umformulieren, auf der anderen Seite gibt es Aus- und Weiterbildungen, die dir die notwendigen Kenntnisse vermitteln, damit du Texte in Leichter Sprache verfassen kannst.

Wer Texte aber beispielsweise nur in seiner Verständlichkeit verbessern will, kann auch auf Online-Schreib- und Lese-Tools zurückgreifen. Diese vereinfachen komplizierte Sätze und finden simplere Formulierungen.

Expertenstempel für Leichte Sprache.

Leichte Sprache Übersetzer: kostenlos oder nicht?

Geschulte Übersetzer:innen sind darauf geschult und kennen die Regeln der Leichten Sprache genau. Diese bieten professionelle Übersetzungen als Dienstleistung an.

Dazu gehören auch wir: Unsere SEO Texte Agentur hat sich in Leichter Sprache ausbilden lassen und kann für dich jede Art von Text sowohl übersetzen als auch erstellen.

Neben professionellen Anlaufstellen gibt es auch KI-basierte Tools. Dazu gehören etwa SUMM AI, das Übersetzungen für verschiedene Lizenzpakete und Preise anbietet, oder aber die Webseite https://leichte-sprache.de, auf der erste Probetexte kostenfrei übersetzt werden. 

Leichte Sprache: Ausbildungen, Fortbildungen & Expert:innen

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage für barrierefreie Sprache gibt es mittlerweile auch ein breites Angebot von Fortbildungen und Ausbildungen in Leichter Sprache. Diese statten einen mit den notwendigen Kenntnissen aus, um eigene Texte zu erstellen oder zu übersetzen. Hierfür werden in den Kursen die Grundlagen, didaktische Methoden und die praktische Anwendung erlernt.

Häufig richten sich diese Angebote an Fachkräfte aus dem Bildungs- oder Sozialbereich, aber auch Privatpersonen oder Unternehmen, die ihre Kommunikation barrierefrei gestalten wollen, können teilnehmen. Der erfolgreiche Besuch einer solchen Ausbildung oder Fortbildung stattet dich mit einem Zertifikat in Leichter Sprache aus, das deine neuen Kenntnisse bescheinigt.

Fazit: Einfache Sprache für deine Website

Leichte Sprache auf deiner Website zu verwenden ist ein wesentlicher Schritt, um Inhalte einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Du machst deine Inhalte nicht nur besser zugänglich und verständlich, sondern ermöglichst auch die Inklusion von Personen, die sich für deine Seite interessieren, sie ohne Leichte Sprache aber nicht verstehen würden.

Wir vom seowerk, der PR Agentur Augsburg, stehen dir gerne mit Wissen und Kompetenz zur Seite! Wir helfen dir bei der Erstellung barrierefreier Texte und beraten dich. So gehen wir gemeinsam den Weg zu mehr Inklusion und sozialer Teilhabe!

Kostenlose Erstberatung!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
That must be interesting!
Die seowerk News halten jede Woche interessante Beiträge, rund um die Themen SEO, SEA, Social Media, Storytelling, UX und vieles mehr für Sie bereit.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  |  
Die KI-Revolution wurde am 30.11.2022 durch die Veröffentlichung des populärsten KI-Chatbots „Chat-GPT“ weltweit eingeleitet, welcher auf einem Large Language Model basiert und innerhalb kürzester Zeit mehrere 100 Millionen Nutzer gewinnen konnte.
Weiterlesen
  |  
Auf der Suche nach einem benutzerfreundlichen und vielseitigen Design-Tool bist du sicherlich bereits auf Canva aufmerksam geworden. Canva hat zweifellos die Designlandschaft verändert und bietet eine beeindruckende Plattform für kreative Bearbeitungen.
Weiterlesen
  |  
Gender-Star, Gender_Gap und Binnen-I – was auf den ersten Blick kompliziert klingt, ist ein Schritt in eine gleichberechtigte Zukunft. Ob […]
Weiterlesen
  |  
Überwinde deine Schreibblockade Als Texter:in oder Content Creator hast du einen wichtigen Job: Du bringst Ideen und Gedanken auf Papier […]
Weiterlesen
  |  
10+1 Anwendungen, wie ChatGPT bei der Erstellung von SEO-Content hilft Seit November 2022 ist ChatGPT als Forschungsvorschau für die Öffentlichkeit […]
Weiterlesen
  |  
Was sind saisonale Suchbegriffe?  Es ist kurz vor Weihnachten: Die Feiertage stehen vor der Tür und die letzten Geschenke landen […]
Weiterlesen
  |  
Kürzlich ist eine Alternative zur Suchmaschine Google erschienen. Neeva heißt der neue Suchdienst, der Suchen ohne Werbung und Tracking verspricht. In diesem Beitrag möchten wir Euch die neue Suchmaschine vorstellen und erklären, warum SEO gerade auf Neeva so wichtig ist.
Weiterlesen
  |  
Menschen mögen den Komfort des hybriden Shoppings Die Kluft zwischen Online- und Offline-Handel zu überwinden, stellt viele Händler:innen vor neue […]
Weiterlesen
  |  
Was ist lokale Suchmaschinenoptimierung? Lokale Suchmaschinenoptimierung (Local SEO) ist ein Aufgabenbereich der klassischen Suchmaschinenoptimierung. Ziel ist es, lokale sowie regionale […]
Weiterlesen
  |  
Was bedeutet Omnichannel-Marketing? Der Begriff Omnichannel heißt übersetzt soviel wie "alle Kanäle". Das bedeutet, dass ein Unternehmen Kund:innen kanalübergreifend anspricht […]
Weiterlesen
  |  
Eine Infografik für soziale Medien zu erstellen, ist im Grunde genommen gar nicht so schwierig. Willst du die Reichweite deiner […]
Weiterlesen
  |  
Ein Marken-Styleguide, auch bekannt als Brand Guidelines oder Gestaltungsrichtlinien, ist der Kern einer Marke. Er vereint auf visuelle Weise Mission, […]
Weiterlesen
Kontakt
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram