TikTok Algorithmus Update: der „Für-Dich-Feed“

21. Juli 2020
Social Media

Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram, YouTube (YouTube-Kanal pushen) & Co. machen gerne ein Geheimnis um die Funktionsweise ihrer Algorithmen. Das soziale Netzwerk TikTok hat neuerdings einen ausführlichen Blogbeitrag veröffentlicht, in dem genau beschrieben wird, wieder „Für-Dich-Feed“ funktioniert.

Für-Dich-Feed: So funktioniert das TikTok Update

Sobald Nutzer die TikTok App öffnen, wird ihnen als erstes die „Für-Dich“ Seite angezeigt. Hier erstellt TikTok einen bunten Mix an Inhalten, der auf den individuellen Interessen des jeweiligen Nutzers und den individuell ausgewählten Kategorien von „Haustieren“ bis „Reisen“ basiert. Die angezeigten Videos werden dabei anhand von einem Empfehlungssystem von TikTok ausgewählt und verfeinert. Je mehr mit der App interagiert wird, desto besser wird der Feed auf den Nutzer zugeschnitten. Dadurch sollen dem Nutzer nur noch Videos vorgeschlagen werden, die für ihn auch wirklich relevant sind.

DAS EMPFEHLUNGSSYSTEM AUF TIKTOK ORIENTIERT SICH DABEI AN DREI VERSCHIEDENEN FAKTOREN

Alle drei Faktoren werden vom Empfehlungssystem verarbeitet und gewichtet. Ein starker Indikator für hohes Nutzerinteresse ist z.B. die Durchsichtsrate oder mehrfache Ansicht eines Videos. Nur einen geringen Einfluss nimmt die Anzahl an Followern oder die Anzahl erfolgreicher Videos eines Nutzers. Das sind die drei Aspekte, an denen sich der Algorithmus orientiert:

1. Benutzerinteraktion: Hier wird die Nutzer-Interaktion mit bisherigen Videos und Konten bewertet, d. h. mit welchen Inhalten der Nutzer durch Likes, Shares und Kommentare interagiert hat oder welchen Konten der Nutzer folgt.

2. Videoinformationen: Hier werden Details wie Bildunterschriften, Sounds und Hashtags betrachtet.

3. Geräte- und Kontoeinstellungen: Hier werden bestimmte Einstellungen wie Sprache, Land oder Gerätetyp verarbeitet. Allerdings spielen diese eine eher untergeordnete Rolle.

UNINTERESSANTE INHALTE KÖNNEN BEIM NEUEN „FÜR-DICH-FEED“ VON TIKTOK AUSGEBLENDET WERDEN

TikTok Nutzer können auch selbst dazu beitragen, was ihnen angezeigt wird und was nicht. Indem man ein Video längere Zeit mit zwei Fingern gedrückt hält, kann man es entweder zu Favoriten hinzufügen oder als „nicht interessant“ markieren. Daneben kann man Videos von bestimmten Nutzern oder mit einem bestimmten Sound ausblenden lassen oder ein Video melden, das nicht den TikTok Richtlinien entspricht.

DIE VIELFALT STEHT BEIM TIKTOK ALGORITHMUS UPDATE IM VORDERGRUND

Das Empfehlungssystem auf TikTok ist so aufgebaut, dass nicht nur Videos angezeigt werden, die sehr wahrscheinlich von Interesse sind. TikTok versucht auch immer wieder Videos vorzuschlagen, die zwar nicht auf den ersten Blick zu dem geäußerten Interesse passen, aber dennoch für den Nutzer relevant sein könnten. So werden auch Videos eingeblendet, die noch nicht viele Likes erhalten haben. Dies bietet große Potenziale für noch unentdeckte Creators. Sie wollen sich professionelle Inhalte für TikTok erstellen lassen? Die Experten unserer Social Media Agentur helfen Ihnen gerne weiter.

Kostenlose Erstberatung!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
That must be interesting!
Die seowerk News halten jede Woche interessante Beiträge, rund um die Themen SEO, SEA, Social Media, Storytelling, UX und vieles mehr für Sie bereit.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  |    |  
Überwinde deine Schreibblockade Als Texter:in oder Content Creator hast du einen wichtigen Job: Du bringst Ideen und Gedanken auf Papier […]
Weiterlesen
  |    |  
10+1 Anwendungen, wie ChatGPT bei der Erstellung von SEO-Content hilft Seit November 2022 ist ChatGPT als Forschungsvorschau für die Öffentlichkeit […]
Weiterlesen
  |    |  
Was sind saisonale Suchbegriffe?  Es ist kurz vor Weihnachten: Die Feiertage stehen vor der Tür und die letzten Geschenke landen […]
Weiterlesen
  |    |  
Kürzlich ist eine Alternative zur Suchmaschine Google erschienen. Neeva heißt der neue Suchdienst, der Suchen ohne Werbung und Tracking verspricht. In diesem Beitrag möchten wir Euch die neue Suchmaschine vorstellen und erklären, warum SEO gerade auf Neeva so wichtig ist.
Weiterlesen
  |    |  
Menschen mögen den Komfort des hybriden Shoppings Die Kluft zwischen Online- und Offline-Handel zu überwinden, stellt viele Händler:innen vor neue […]
Weiterlesen
  |    |  
Was ist lokale Suchmaschinenoptimierung? Lokale Suchmaschinenoptimierung (Local SEO) ist ein Aufgabenbereich der klassischen Suchmaschinenoptimierung. Ziel ist es, lokale sowie regionale […]
Weiterlesen
  |    |  
Was bedeutet Omnichannel-Marketing? Der Begriff Omnichannel heißt übersetzt soviel wie "alle Kanäle". Das bedeutet, dass ein Unternehmen Kund:innen kanalübergreifend anspricht […]
Weiterlesen
  |    |  
Eine Infografik für soziale Medien zu erstellen, ist im Grunde genommen gar nicht so schwierig. Willst du die Reichweite deiner […]
Weiterlesen
  |    |  
Ein Marken-Styleguide, auch bekannt als Brand Guidelines oder Gestaltungsrichtlinien, ist der Kern einer Marke. Er vereint auf visuelle Weise Mission, […]
Weiterlesen
  |    |  
Was versteht man unter "Suchintention"? Die Suchintention (Search Intent) meint die Absicht des Nutzers, eine Suchanfrage zu stellen. Dabei unterscheidet […]
Weiterlesen
  |    |  
Die sozialen Medien sind zum Hauptort für die eigene Markenpräsentation geworden. Sie helfen, die Werte und Markenbotschaften einem breiten Publikum zu eröffnen.
Weiterlesen
  |    |  
Kostet Instagram bald Geld? Wofür man jetzt bezahlen kann Bereits bei zehn Influencer:innen wird ein neu eingeführtes Abo-Modell für Instagram […]
Weiterlesen
Kontakt
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram