Kontakt

Wie erstelle ich TikTok-Werbeanzeigen?

Scroll  ____
Share
| | 24. August 2020
Allgemein | News | Social Media

Ab Mitte September soll TikTok allgemein als Werbeplattform nutzbar sein. Wir geben einen Einblick in den TikTok Ads Manager und zeigen, worauf es bei der Anzeigenerstellung ankommt.

Unser Tutorial für TikTok-Werbekampagnen

Die Grundstruktur im TikTok Ads-Manager besteht wie bei vielen anderen Social Media Werbemanagern aus drei Bereichen: Kampagnen, Anzeigen-/Zielgruppen und Anzeigen. Die nachfolgenden Informationen geben eine Hilfestellung zur richtigen Einrichtung einer Kampagne.

Der erste Schritt ist das Erstellen der Kampagne:

  • Login im TikTok Ads-Manager
  • Klick auf Schaltfläche „Kampagne“
  • Klick auf „Erstellen“, um mit dem Kampagnen-Setup zu starten

TikTok Ads Kampagnenziel auswählen

Anschließend wird das Kampagnenziel für die Werbeaktion festgelegt. Bei der Auswahl des Kampagnenziels ist es natürlich wichtig, sich im Klaren darüber zu sein, was die Geschäfts- und Werbeziele sind. Einfach ausgedrückt sollte man sich die Frage stellen, was die Leute tun sollen, nachdem Ihnen die Anzeige ausgespielt wurde.

Insgesamt lassen sich die Kampagnenziele in drei Kategorien einteilen:

  • Bewusstsein/Awareness
    >> Reichweite
  • Gegenleistung/Consideration:
    >> Webseiten-Traffic
    >> App-Installation
    >> Videoansichten
  • Conversions
    >> Webseiten-Konvertierung z. B. Kauf

Daraufhin folgen die Benennung der Kampagne und die Festlegung des Werbebudgets. Bei der Namensgebung empfiehlt es sich, eine spezifische Struktur festzulegen, die man über alle Kampagnen hinweg verwendet. Bei der Festlegung des Werbebudgets stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl:

  • Kein Limit
  • Tagesbudget
  • Gesamtbudget

Festlegen der Anzeigengruppe bei TikTok Ads

Bei der anschließenden Definition der Anzeigengruppe werden folgende Punkte ausgewählt:

  • Einstellung: Name der Anzeigengruppe festlegen
  • Platzierung: Platzierungstypen festlegen
  • Promotion:
    >> URL, auf die die Anzeige verlinken soll
    >> Anzeigenname, über den die Anzeige ausgespielt wird
    >> Profilbild
    >> Kategorie
    >> Schlüsselwörter, die die Webseite/App beschreiben
    >> Einstellung, ob Benutzer Kommentare hinzufügen können
    >> Einstellung, ob Benutzer die Video-Werbeanzeige herunterladen können
  • Gestaltungstyp: Einstellung, ob dynamische Gestaltung
  • Ziel/Zielgruppe:
    >> Demographie: Standort, Geschlecht, Alter, Sprachen
    >> Interessenkategorien
    >> Gerät
  • Budget und Zeitplan
    >> Budget
    >> Zeitplan: Fortlaufend oder mit festem Enddatum
    >> Tageseinteilung: gesamter Tag oder eine bestimmte Zeit
  • Gebot und Optimierung
    >> Häufigkeit
    >> Gebotsstrategie und Gebot

Gestaltung der TikTok-Anzeige

Steht das Kampagnen-Setup mit Kampagnenziel und definierter Anzeigengruppe, folgt jetzt die Erstellung der Werbeanzeige. Hier hat man die Möglichkeit ein bestehendes Video hochzuladen, bereits hochgeladene Videos aus der Bibliothek zu verwenden oder ein neues Video zu erstellen. Für die Erstellung eines neuen Videos hat man die Möglichkeit Videovorlagen zu verwenden, das Video per künstlicher Intelligenz analysieren und ansprechend geschnitten zu erstellen oder einen Videoton hinzuzufügen. Zusätzlich gibt der TikTok Ads-Manager umfangreiche Informationen zu Seitenverhältnis, Auflösung und Dauer des Werbevideos.

Haben Sie Fragen zu TikTok und den Möglichkeiten dieser neuen Plattform, die besonders von der konsumstarken Generation Z genutzt wird? seowerk testet als eine der ersten Social Media Agenturen Deutschlands seit einigen Monaten die Funktionen und Werbemöglichkeiten von TikTok. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt.

Kostenlose Erstberatung!
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
That must be interesting!
Die seowerk News halten jede Woche interessante Beiträge, rund um die Themen SEO, SEA, Social Media, Storytelling, UX und vieles mehr für Sie bereit.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Volle Säle bei Content-Themen: mit Storytelling interagieren & konvertieren Die Orga lief allerdings so reibungslos, dass es sich nicht anfühlte, […]
Weiterlesen
  |    |  
Das unterscheidet Twitter von anderen Plattformen Die 2006 gegründete Mikroblogging-Plattform Twitter zählt mit 139 Millionen aktiven Nutzer:innen pro Tag zu […]
Weiterlesen
Natürlich hätte es für eine Google AdWords Agentur oder schlicht Werbende Vorteile, wenn ihre Google AdWords Anzeigen künftig durch Bilder mehr auffallen […]
Weiterlesen
Unser Wolfgang Winter hat vor kurzem im Rahmen des Online Marketing Tags ein Webinar zum Thema Gewinnbringendes Affiliate Marketing für KMU gehalten. […]
Weiterlesen
Neues Update von Google kommt – was ändert sich für Suchmaschinenoptimierung? Mit dem neuen Update wird der Suchalgorithmus von Google […]
Weiterlesen
So kommt das virtuelle Klassenzimmer online zu den Entscheidern Am 11. März 2020 schlossen die ersten Schulen, bevor Bayern nur […]
Weiterlesen
Was ist dieser Cyber Monday? Für die Amerikaner war wohl Halloween noch nicht genug. Sie erfanden auch noch den Black […]
Weiterlesen
  |  
Google Core Update 2020: Was hat sich verändert? Veränderungen im Sichtbarkeitsindex zeigen sich bei Webseiten aus den Bereichen Affiliate, Finance, […]
Weiterlesen
Was zeichnet die Generation Z aus? Die Generation Z ist ständig online. Laut der ARD/ZDF Online Studie 2019 waren mehr […]
Weiterlesen
LinkedIn schaltet ein Algorithmus-Update und die ersten Fragen, die man sich stellt, sind erfahrungsgemäß: „Was hat sich verändert?“ und „Was […]
Weiterlesen
  |  
Dass Webseiten mit SEO optimierten Inhalten in den Google Suchergebnissen weiter oben angezeigt werden und so auch mehr Besucher und […]
Weiterlesen
Gezieltes Targeting durch die Verbindung von Search und YouTube Werbetreibende stehen oft vor der Herausforderung die richtigen Zielgruppen zu erreichen. […]
Weiterlesen
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram