Google SEO Starter Guide wurde im Dezember 2017 aktualisiert

| 15. Dezember 2017
News | SEO

Startleitfaden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Im Dezember 2017 hat Google endlich einmal wieder nach Jahren der Funkstille seinen SEO-Starter-Guide aktualisiert und herausgebracht. Die alte Version des Startleitfadens zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) stammte bereits aus dem Jahr 2011. Sehr viele SEOs und Suchmaschinenoptimierer dürften sich begierig auf die aktualisierte Version stürzen, denn Googles direkte Vorgaben zu kennen, schadet sicher nicht.

Inhalt von Googles SEO Starter Guide:

  • Erste Schritte
  • Google beim Finden der Inhalte unterstützen
  • Google mitteilen, welche Seiten nicht gecrawlt werden sollen
  • Google (und Nutzer) beim Verstehen Ihrer Inhalte unterstützen
  • Darstellung in den Google-Suchergebnissen verwalten
  • Hierarchie Ihrer Website organisieren
  • Inhalte optimieren
  • Bilder optimieren
  • Ihre Website für Mobilgeräte optimieren
  • Ihre Website bekannt machen
  • Suchleistung und Nutzerverhalten analysieren
  • Anhang: In diesem Dokument verwendete Link-URLs

Das steht drin: Startleitfaden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Der neue Leitfaden von Google zur Suchmaschinenoptimierung verbindet die Google-Webmaster-Academy sowie die Inhalte des vorangegangenen SEO-Starter-Guides. Das Dokument soll dabei helfen, für Google optimale Webseite erstellen bzw. betreuen zu können. Google selbst schreibt: „Dieser Leitfaden ist für Sie interessant, wenn Sie Inhaber von Online-Inhalten sind, diese verwalten, monetarisieren oder über die Google-Suche bewerben. Als Eigentümer eines wachsenden und erfolgreichen Unternehmens, als Webmaster diverser Websites, als SEO-Experte in einer Webagentur oder als Selfmade-SEO-Ninja ist dieser Leitfaden ebenfalls genau die richtige Lektüre für Sie.“

Neben schon bekannten Inhalten gibt es im neuen Google Starter Guide auch neue Kapitel wie bspw. zum Hinzufügen von strukturierten Daten oder zur Erstellung von auf Mobile Endgeräte optimierten Webseiten. Dazu Google weiter: „Und auch wenn Sie sich einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung gemäß unseren Best Practices verschaffen möchten, sollten Sie weiterlesen. Allerdings hält dieser Leitfaden – leider! – keine Geheimnisse bereit, durch die Ihre Website automatisch auf den ersten Platz in den Google-Suchergebnissen katapultiert wird. Doch wenn Sie sich an den weiter unten beschriebenen Best Practices orientieren, können Suchmaschinen die Inhalte Ihrer Website hoffentlich besser crawlen, indexieren und verstehen.“

Sie sind auf der Suche nach einer SEO Agentur Stuttgart oder SEO Agentur München? Dann rufen Sie uns bei seowerk an!

Google Starter Guide: Wichtige Infos nicht nur für Neulinge

Der Startleitfaden zur Suchmaschinenoptimierung vermittelt die Basis der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization): Anfänger lernen die absoluten Basics und lernen zudem, die absoluten Fehler zu vermeiden. Dazu Google: „Bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) geht es oft um kleine Änderungen an Teilbereichen Ihrer Website. Einzeln betrachtet könnten diese Änderungen als inkrementelle Verbesserungen angesehen werden, doch wenn sie mit anderen Optimierungen kombiniert werden, können sie die Nutzererfahrung und Leistung Ihrer Website in organischen Suchergebnissen erheblich verbessern. Wahrscheinlich sind Sie schon mit vielen der Themen in diesem Leitfaden vertraut, weil sie wesentlich für jede Webseite sind, doch vielleicht haben Sie noch nicht deren volles Potenzial ausgeschöpft.“ Der Leitfaden von Google soll Betreibern von Webseiten zudem dabei unterstützen, ab welchem Punkt die Hilfe eines professionellen SEO-Experten hinzugezogen werden sollte.

Google SEO Starter Guide wurde im Dezember 2017 aktualisiert

Der Google Starter Guide – Startleitfaden zur Suchmaschinenoptimierung (SEO) wurde im Dezember 2017 aktualisiert und ist derzeit in den neun Sprachen Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch und Türkisch erschienen. Laut verschiedener Berichte will Google bis zu 16 weitere Sprachversionen herausgeben.

Kostenlose Erstberatung!

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
That must be interesting!
Die seowerk News halten jede Woche interessante Beiträge, rund um die Themen SEO, SEA, Social Media, Storytelling, UX und vieles mehr für Sie bereit.

*“ zeigt erforderliche Felder an

Einwilligung*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
  |    |  
Kürzlich ist eine Alternative zur Suchmaschine Google erschienen. Neeva heißt der neue Suchdienst, der Suchen ohne Werbung und Tracking verspricht. In diesem Beitrag möchten wir Euch die neue Suchmaschine vorstellen und erklären, warum SEO gerade auf Neeva so wichtig ist.
Weiterlesen
  |    |  
Menschen mögen den Komfort des hybriden Shoppings Die Kluft zwischen Online- und Offline-Handel zu überwinden, stellt viele Händler:innen vor neue […]
Weiterlesen
  |    |  
Was ist lokale Suchmaschinenoptimierung? Lokale Suchmaschinenoptimierung (Local SEO) ist ein Aufgabenbereich der klassischen Suchmaschinenoptimierung. Ziel ist es, lokale sowie regionale […]
Weiterlesen
  |    |  
Was bedeutet Omnichannel-Marketing? Der Begriff Omnichannel heißt übersetzt soviel wie "alle Kanäle". Das bedeutet, dass ein Unternehmen Kund:innen kanalübergreifend anspricht […]
Weiterlesen
Eine Infografik zu erstellen, ist im Grunde genommen gar nicht so schwierig. Willst du die Reichweite deiner Botschaft jedoch steigern, […]
Weiterlesen
  |    |  
Ein Marken-Styleguide, auch bekannt als Brand Guidelines oder Gestaltungsrichtlinien, ist der Kern einer Marke. Er vereint auf visuelle Weise Mission, […]
Weiterlesen
  |    |  
Was versteht man unter "Suchintention"? Die Suchintention (Search Intent) meint die Absicht des Nutzers, eine Suchanfrage zu stellen. Dabei unterscheidet […]
Weiterlesen
  |    |  
Die sozialen Medien sind zum Hauptort für die eigene Markenpräsentation geworden. Sie helfen, die Werte und Markenbotschaften einem breiten Publikum zu eröffnen.
Weiterlesen
  |    |  
Kostet Instagram bald Geld? Wofür man jetzt bezahlen kann Bereits bei zehn Influencer:innen wird ein neu eingeführtes Abo-Modell für Instagram […]
Weiterlesen
  |    |    |    |  
UX: Was ist das eigentlich? UX – kurz für User Experience – beschreibt die Eindrücke und Erlebnisse, die bei einem […]
Weiterlesen
  |    |  
Änderungen nicht nur bei Facebook US-Abgeordnete und ein Senator bringen ein Gesetz gegen die Targeting-Praxis der Tech-Konzerne auf den Weg. […]
Weiterlesen
  |    |  
Zwölf Nullen und kein Ende Nachdem der Börsenwert von Apple erst im August 2019 die erste Billionen-Marke gerissen hat, verdreifachte […]
Weiterlesen
Kontakt
crossmenu linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram